Rhabarber-Kaffee-Kuchen-ss irene_k/shutterstock

Bildnachweis:

irene_k/shutterstock

Für den Kuchen:

Zutaten

2 Tassen Allzweckmehl, plus Extra für die Pfanne 1 Teelöffel Backpulver 1/2 Teelöffel Kochsalz 1/2 Tasse ungesalzene Butter, bei Zimmertemperatur, plus extra für die Pfanne 1-1/2 Tassen fest gepackter hellbrauner Zucker 1 groß Ei 1 Tasse Sauerrahm 1 Teelöffel Vanilleextrakt 2-1 / 2 Tassen frischer Rhabarber, in 1/2-Zoll-Stücke geschnitten

Anleitung

Backofen auf 350º vorheizen. Eine 9×13-Zoll-Backform einfetten und bemehlen. Beiseite legen.



In einer mittelgroßen Schüssel Mehl, Natron und Salz verquirlen und beiseite stellen.

In einer großen Rührschüssel Butter und braunen Zucker schaumig schlagen, 4-6 Minuten. Ei einschlagen.



Ein Drittel der Mehlmischung hinzufügen und vorsichtig umrühren. Die Hälfte der sauren Sahne hinzufügen und umrühren. Mit Mehlmischung, restlicher Sauerrahm und restlicher Mehlmischung wiederholen. Vanille und Rhabarber einrühren und den Teig in die vorbereitete Pfanne streichen.

Belag siehe unten!



Belag:

Zutaten

1/2 Tasse Zucker Optional: 1/2 Tasse gehackte Nüsse 1 Teelöffel Zimt 1 Esslöffel Butter, geschmolzen

Anleitung

Kombinieren Sie in einer kleinen Schüssel Zucker, Nüsse (optional), Zimt und geschmolzene Butter; über den Kuchen streuen. 40 bis 50 Minuten backen.

Ausbeute:

Bedient 12.

Vorbereitungszeit

30 Minuten

Gesamtzeit

80 Minuten

Kategorie

  • Schnellbrote, Kaffeekuchen

Kurs

  • Nachspeisen

Quelle

  • Yankee's B&B und Inn-Verzeichnis

Mehr solche Rezepte

Apfelweinbrot oder Muffins

Zitronen Blaubeeren Muffins

Morning Glory Muffins

Zucchini und Pekannuss-Sauerrahm...

Zucchinibrot

Kürbispfannkuchen

Irische Haferflocken-Scones

Schokoladen-Zucchini-Kuchen

Kürbis-Walnuss-Kuchen

Rhabarbermuffins

Himmlische Aprikosen-Schuster-Riegel

Preiselbeerkuchen

Was gibt es Schöneres, als den Morgen mit einer dampfenden Tasse Kaffee und einem großzügigen Stück würzigem Rhabarber-Kaffeekuchen mit Zimt-Zucker-Topping zu beginnen? Dieses Rezept ist wunderbar für Potlucks, Kirchenversammlungen und jeden Morgen der Woche! Weitere Rhabarber-Rezepte (Brot, Kuchen, umgekehrter Kuchen, Aufstrich) finden Sie auf unserer Seite mit den besten Rhabarber-Rezepten.