Rezept für Pekannuss-Kruste-Süßkartoffel-Pfund-Kuchen Becky Luigart-Stayner

Bildnachweis:

Becky Luigart-Stayner

Süßkartoffeln:

Zutaten

4 mittelgroße Süßkartoffeln (2 Tassen gekocht) 1/2 Tasse kalte Buttermilch

Anleitung

Für Süßkartoffeln:Den Backofen auf 400 °C vorheizen. Jede Kartoffel zweimal mit einem Gemüsemesser einstechen und die Kartoffeln auf ein mit Alufolie ausgelegtes Backblech legen. 45 bis 55 Minuten backen, bis die Mitte weich ist. (Mit einem Gemüsemesser oder einer Gabel überprüfen.) Die Kartoffeln vorsichtig halbieren, um Dampf abzulassen. Wenn sie kühl genug sind, um sie anfassen zu können, schöpfen Sie 2 Tassen Fleisch aus und geben Sie sie in eine Küchenmaschine. Die Buttermilch hinzufügen und glatt rühren. Zum Abkühlen kühl stellen. (Bewahren Sie unbenutztes Kartoffelfleisch für eine andere Verwendung im Kühlschrank auf.)



Kuchen:

Zutaten

1-1/2 Esslöffel ungesalzene Butter, weich, für die Pfanne 3/4 Tasse grob gehackte Pekannüsse 1 Tasse hellbrauner Zucker, plus 2 Esslöffel 3 Tassen Allzweckmehl 2 Teelöffel Backpulver 1 Teelöffel Backpulver 1 Teelöffel Salz 1 /2 Teelöffel Zimt 1/2 Teelöffel Muskatnuss 1 Tasse (2 Stangen) ungesalzene Butter, bei Zimmertemperatur 1 Tasse Zucker 4 große Eier, bei Zimmertemperatur 2 Teelöffel Vanilleextrakt 2 Teelöffel geriebene Orangenschale

Anleitung

Stellen Sie Ihren Ofenrost auf eine Einstellung unterhalb der Mittelposition ein, ohne dass darüber hinaus Roste vorhanden sind. Backofen auf 350 °F vorheizen.

Butter eine 10-Zoll-Bundt-Pfanne. Nüsse gleichmäßig um den Boden der Pfanne streuen, dann mit 2 Esslöffeln braunem Zucker bestreuen.



In einer Schüssel Mehl, Backpulver, Natron, Salz, Zimt und Muskatnuss vermischen.

Mit einem elektrischen Mixer (vorzugsweise ein großes Standmodell) auf Medium die Butter cremig schlagen, dann nach und nach den Zucker und die verbleibende 1 Tasse braunen Zucker einrühren. Fügen Sie Eier nacheinander hinzu und schlagen Sie nach jeder Zugabe gut. Vanille- und Orangenschale hinzufügen und verrühren. Fügen Sie die Süßkartoffelmischung hinzu und schlagen Sie auf niedriger Stufe, bis sie gleichmäßig vermischt ist. Fügen Sie die Mehlmischung hinzu, etwa ein Drittel auf einmal, und mischen Sie sie nach jeder Zugabe gut.



Teig in die vorbereitete Pfanne geben und gleichmäßig verteilen. 60 bis 70 Minuten backen, bis ein in die Mitte eingeführter Tester (z. B. ein dünner Holzspieß) sauber herauskommt. 15 Minuten in der Pfanne abkühlen lassen. Den Kuchen auf eine große Platte stürzen. Vor dem Anschneiden mindestens 30 Minuten abkühlen lassen.

Eine einfache Lösung für ein dunkles Finish

Anleitung

Süße Kuchen und Brote entwickeln manchmal eine dunkle obere Kruste. Diese Bräunung ist selten mehr als einen Bruchteil eines Zolls tief, daher ist es unwahrscheinlich, dass sie den Geschmack beeinträchtigt. Wenn Sie die Farbe stört, bestäuben Sie die Oberseite mit Puderzucker.



Ausbeute:

Ergibt 16 Portionen.

Vorbereitungsmethode

  • Backen

Kategorie

  • Kuchen und Zuckerguss

Kurs

  • Nachspeisen

Mehr solche Rezepte

Süßkartoffel mit Pekannusskruste...

Mandel-Käsekuchen ohne Kruste

Ahorn-Pekannuss-Karotten-Kuchen

Apfelkuchen mit Apfelwein-Pekannuss-Kruste

Ahorn Basilikum Süßkartoffel, Birne,...

Erdbeer-Käsekuchen mit Graham...

Kürbis-Walnuss-Kuchen

Besser als alles, was Sie bisher probiert haben...

Kaffee-Schokoladenkuchen

Himbeer-Honig-Kuchen mit...

Rhabarber-Upside-Down-Kuchen

Kürbis Whoopie Pies

Dies ist einer unserer Lieblingsgemüsekuchen. Er ist zart, leicht würzig und hat eine hellorange Krume. Außerdem ist es groß genug, um eine Menschenmenge zu ernähren – perfekt für Weihnachtsfeiern oder wenn ein festlicher Angeberkuchen angesagt ist.